Multilind®

Kurzinfo

Mit Multilind® DermaCare Protect vom Wundexperten Multlind® Heilsalbe, erweitert STADA ihre bewährte Produktreihe mit einer Wundschutz-Pflegecreme für sensible Haut und die tägliche Pflegeroutine eingeführt. Das Produkt ist in Apotheken erhältlich. Die Creme ist frei von Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen1 sowie Paraffinen, Silikonen, Mineralöl, PEG-Emulgatoren.


1 gemäß VO (EG) Nr. 1223/2009 (Anhang V)

Detailbeschreibung

Wundheilung für Jung und Alt

Multilind® DermaCare Protect ist hypoallergen und wurde von Multilind® zum pflegenden Schutz und zur Unterstützung der natürlichen Widerstandsfähigkeit sensibler Haut entwickelt. Dies ist insbesondere wichtig für die tägliche Pflege und den Schutz windelgestresster Babyhaut und die beanspruchte Haut pflegebedürftiger Erwachsener. Auch beim Sport können Reibungen und Druck beispielsweise unter den Achseln, an Fußballen, am Gesäß oder den Oberschenkeln entstehen. Multilind® DermaCare Protect pflegt die Haut und mildert leichte Rötungen. Da das Kosmetikum keine tierischen Inhaltsstoffe enthält, ist es auch für Veganer geeignet.

Das in Multilind® DermaCare Protect enthaltene Zinkoxid mildert leichte Reizungen und unterstützt die Hautregeneration, während das wertvolle Haferöl antioxidativ sowie

Pflegender Schutzfilm für die Haut der Kleinsten

Trotz guter Pflege kann es zur Windeldermatitis kommen – der Po ist gerötet und wund. Bakterien und Pilze haben dann besonders leichtes Spiel, weil sie sich in der feuchtwarmen Windelregion besonders gut vermehren können. In solch einem Fall ist es gut, eine Salbe zur Hand zu haben, die, wie die Multilind® Heilsalbe, den Juckreiz lindert, Entzündungen hemmt und sich sanft und schmerzlos auftragen lässt.

Durch Pilze oder Bakterien können Hautschädigungen sich infizieren. Die Folgen: Die Haut juckt, schuppt sich und ist gerötet. Besonders betroffen sind Säuglinge und Kleinkinder im Wickelalter mit wunder Babyhaut (Windeldermatitis) sowie pflegebedürftige Personen mit entzündeten, juckenden Hautstellen (z.B. Wolf, Intertrigo, Dekubitus).  Die Wund- und Heilsalbe lässt sich sanft und schmerzlos auftragen und eignet sich so besonders gut für die Anwendungen bei Kleinkindern und pflegebedürftigen Personen.

Bei Hautentzündungen ist eine schnelle Linderung der Beschwerden oft der größte Wunsch. Die bewährte Kombination aus dem Anti-Pilz Wirkstoff Nystatin und entzündungshemmendem, antibakteriell wirkendem Zinkoxid lindert die Beschwerden und reduziert zudem die Vermehrung von Bakterien.

Die entzündungshemmende Wundsalbe ist die NR. 1* der von Ärzten empfohlenen Heilsalben bei entzündeter und wunder Haut.

*Nr. 1-Verordnung bei Wundheilmitteln und dermatologischen Antimykotika, IQVIA DiagnoseMonitor 06/2020

Pflichtangaben für Endverbraucher:
Multilind® Heilsalbe mit Nystatin 100 000 I.E./200 mg pro 1g Paste zur Anwendung auf der Haut Wirkstoffe: Nystatin und Zinkoxid. Anwendung bei Entzündungen der Haut und Schleimhaut, durch mechanische Reizung bedingtes Wundsein („Wolf”), rote, juckende und brennende Herde in den Körperfalten, im Gesäß- und Brustbereich und zwischen den Oberschenkeln, z.B. Windeldermatitis. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. STADA Consumer Health Deutschland GmbH, Stadastraße 2–18, 61118 Bad Vilbel, Stand: September 2019