Kapitel 3 des Webinars Darmgesundheit mit Velgastin®

Teil 3 von 6

Symptome und Prävention von Blähungen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Symptome von Blähungen

Symptome für Blähungen sind je nach Kind ganz individuell. Dennoch gibt es ein paar Anzeichen:

Die Symptome können allein oder in Kombination auftreten. Leider gibt es bei Blähungen nicht das eine untrügliche Anzeichen, an denen man die Beschwerde erkennen kann.

Die Differenzialdiagnose bei Blähungen

Es ist sehr schwer, die eine ursächliche Symptomatik für Blähungen auszumachen. Daher ist für die Auswahl einer geeigneten Behandlung wichtig, auf eine kinderärztliche Differenzialdiagnostik zurückzugreifen und hier weitere mögliche Ursachen für die Beschwerden in den Blick zu nehmen.

In einem ersten Schritt betrifft dies die sogenannten Red Flags für schwerwiegende Grunderkrankungen. Das sind Warnzeichen, die unbedingt beachtet werden müssen, da sie auf andere Erkrankungen hinweisen können:

„Bei Fieber sollte immer eine Konsultation bei Kinderärzt*innen stattfinden.“   Vera Spies, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin

Blähungen vorbeugen

Gerade Babys sind häufig von Blähungen betroffen. Neben dem allseits bekannten Bäuerchen sind weitere Vorgehensweisen hilfreich, um diese von vorneherein vorzubeugen oder die Häufigkeit ihres Auftretens zu reduzieren. Hier ein paar Tipps, die eure Eltern beachten können:

Allgemein

Beim Stillen

Beim Fläschchen geben

Für stillende Mütter

Hier geht es zu Kapitel 4, welches sich mit Hilfsmitteln und der Behandlung von Blähungen auseinandersetzt.

Das könnte dich auch interessieren