Silk’n Tightra 84 % Empfehlung

Slide

Der Test auf einen Blick

Silkn Siegel
Silk’n Tightra

Getestet von: 30 Hebammen
Im Zeitraum: Juli 2020 – September 2020

84 % der Hebammen empfehlen den Silk’n Tightra.

Testinhalt

30 Hebammen haben den Silk’n Tightra 5 Wochen lang getestet. Der Silk’n Tightra wurde von der Hebamme und deren zu betreuenden Schwangeren/Stillenden/Mutter/Eltern auf den alltäglichen Gebrauch, die Anwendbarkeit und das allgemeine Handling getestet. Weitere Bestandteile des Produkttests waren: die automatische Abschaltfunktion, die Verpackung, das Design, die Form sowie die Handhabung.

Produktbeschreibung

Innovation in der Intimpflege

Silk'n tightra

Oft wird unserer heutigen Gesellschaft nachgesagt, sie sei übersexualisert und es gäbe kaum mehr etwas, über das man nicht offen reden würde. Dabei gibt es immer noch viele Tabuthemen – vor allem, was die weibliche Sexualität, den weiblichen Körper und Frauengesundheit angeht. Sich rundum wohlfühlen – das setzt einen entspannten Umgang mit dem eigenen Körper voraus, mit dem richtigen Mix aus Wissen, Vorsorge und Selbstliebe. Doch was, wenn es genau da hakt? Wenn es etwas gibt, dass das Intimleben belastet?

Denn gerade nach der Geburt eines Kindes kann der Intimbereich einer Frau anders aussehen und sich anders anfühlen. Hängende Schamlippen, eine geschwächte Scheidenwand, weniger Genuss beim Sex, Trockenheit oder Urinverlust können Auslöser für Sorgen und Unsicherheiten sein. Für einige Frauen kann dann das Tragen enger Kleidung, das Fahrradfahren, das Sporttreiben oder der Geschlechtsverkehr schwierig oder schmerzhaft sein. Eine Operation scheint dann die einzige Lösung. Doch Silk‘n ist da anderer Meinung! Denn es gibt innovativere Methoden, um diese Symptome zu lindern. 

Silk'n Tightra

Der revolutionäre Silk’n Tightra setzt die klinisch getestete und erprobte bipolare Hochfrequenzenergie ein, mit der derartige Symptome ohne operativen Eingriff gelindert werden können. Ein neuer wissenschaftlicher Durchbruch für das Wohlbefinden im weiblichen Intimbereich! Die Wissenschaftler von Silk‘n haben ein Gerät für die Verwendung zu Hause entwickelt, das bipolare HF-Energie einsetzt und dessen Wirkung auf kollagenhaltiges Gewebe getestet und erprobt ist. Mit der bei dem Silk‘n Tightra verwendeten bipolaren HF-Energie kann die Vagina von innen und außen und auch die Beckenbodenmuskulatur gefestigt und gestrafft werden.

Die einfache und schnelle Verwendung ist so konzipiert, dass kein unangenehmes Gefühl verursacht wird. Die Form ist mit der eines Spachtels vergleichbar und verfügt über 16 Gold- und Chromelektroden. Alle 16 Elektroden sind für den Innenbereich der Vagina konzipiert, die drei Chromelektroden hingegen werden auf der Außenseite der Vagina verwendet. Während der Verwendung entsteht ein Wärmegefühl. Schon nach acht 20-minütigen Sitzungen, innerhalb von vier Wochen, können erste sichtbare Erfolge verzeichnet werden. Vor der Verwendung muss allerdings das mitgelieferte Silk‘n Intimate Gel auf das Gerät auftragen werden, denn dieses Gel sorgt für die Leitfähigkeit, die für die Anwendung der bipolaren HF-Energie notwendig ist.

Silk'n Tightra

Er wurde speziell für die Verwendung zu Hause entwickelt, ohne dass ein Schamgefühl auftritt. Er enthält eine Reihe wichtiger Sicherheitsmechanismen; die 16 integrierten Wärmesensoren messen während der Verwendung die Temperatur der Haut und stellen sicher, dass die Hauttemperatur 42-43 °C nicht übersteigt. Dieser Mechanismus sorgt dafür, dass die Haut niemals überhitzt wird. Zudem ist der Silk‘n Tightra mit einem Berührungssensor ausgestattet, der sicherstellt, dass das Gerät nur funktioniert, wenn ein ausreichender Hautkontakt besteht. Zum Schutz des äußeren Vaginalgewebes vor Überhitzung gibt es den Bewegungssensor, der eine Überhitzung verhindert, wenn die Spitze des Tightra sich nicht über die Haut bewegt. Und schließlich gibt es noch die Auto-Abschaltfunktion, die es ausschaltet, nachdem es 20 Minuten lang nicht verwendet wurde. 

Silk'n Tightra

Das erste Gerät für die weibliche Intimpflege mit nachgewiesen sicherer und effektiver bipolarer HF-Technologie, das zu Hause angewendet werden kann. Diese Technologie ist für ihre festigende und straffende Wirkung des weiblichen Intimbereichs bekannt. Mit dem Silk’n Tightra können Mütter nach der Entbindung ihr Selbstvertrauen, ihre Bewegungsfreiheit und Ihre sexuelle Befriedigung zurückerlangen. Das Gerät kann nach der Geburt angewendet werden, sobald das Vaginalgewebe vollständig geheilt und die Mutter abgestillt hat.

Um die Wirksamkeit zu belegen, hat Silk’n eine Studie durchgeführt. Diese besagt, dass Symptome nach vier Wochen gelindert werden können, ohne dass eine Operation notwendig ist. Die Ergebnisse der Studie können hier nachgelesen werden.

Eckdaten

Weitere Infos zur Marke

Silk'n

Silk’n

Silk’n ist weltweiter Marktführer für professionelle kosmetische Geräte für den Heimgebrauch. Die Produkte werden speziell dafür entwickelt, das Leben einfacher und komfortabler zu gestalten und die Technologien, die in professionellen Schönheitskliniken verwendet werden, zu den Kunden nach Hause bringen.

Testergebnisse

Kategorie
Bewertung
Design
sehr gut
automatische Abschaltfunktion
sehr gut
Verpackung
sehr ansprechend
Form
gut
Handhabung
einfach

Positive Rückmeldungen:

  • 87 % stimmen der Aussage „Die Anwendung des Silk‘n Tightra ist schmerzfrei.“ zu bis vollkommen zu.
  • 87 % bewerten die Verpackung des Silk‘n Tightra mit ansprechend bis sehr ansprechend.
  • 84 % bewerten die automatische Abschaltfunktion des Silk‘n Tightra mit gut bis sehr gut.
  • 83 % bewerten die Form des Silk‘n Tightra mit gut bis sehr gut.
  • 83 % bewerten das Design des Silk‘n Tightra mit gut bis sehr gut.
  • 80 % bewerten die Handhabung des Silk‘n Tightra mit einfach bis sehr einfach.

Bewertungsschlüssel

Bewertungskategorien

Bewertungskategorien*
Beschreibung
Design
Wie ist die Gestaltung des Produkts hinsichtlich seines optischen Erscheinungsbildes (Farbe, Muster) und seiner Benutzbarkeit (Form)? Ist es altersgerecht?
Größe
Ist die Breite, Länge, Höhe, Tiefe, der Umfang und/oder das Volumen zu groß oder zu klein für den von der Marke vorgesehenen Einsatz/Nutzen?
Handhabung
Wie einfach ist der Auf- und Abbau, der Transport, die Bedienung, die Nutzung?
Sicherheit
Wie sicher ist das Produkt bei Gebrauch?
Wohlfühlfaktor des Babys
Wie wohl fühlt sich das Baby bei Gebrauch des Produktes? (rein subjektives Empfinden der Testerin)
Qualität
Wie hochwertig ist das Material, die Verarbeitung, die Langlebigkeit?
Atmungsaktivität/ Wasserdampfdurchlässigkeit
Wie gut Wasserdampf von Innen nach Außen geleitet?
Hautfreundlichkeit
Fühlt sich das Produkt angenehm an, schadet der Haut nicht und greift sie nicht an?
Strapazierfähigkeit
Wie strapazierfähig ist das Produkt bei der vorgesehenen Anwendung im alltäglichen Gebrauch?
Eignung
Ist das Produkt für den von der Marke vorgesehenen Anwendung geeignet?
Praktikabilität
Wie nützlich ist das Produkt?
Pflege
Wie einfach oder aufwändig ist die Reinigung, Maschinenwäsche, Spülmaschinengang, Instandhaltung?
Preis/ Leistung
Ist der Preis angemessen im Vergleich zur Qualität des Produktes oder der Leistung? Bei den angegebenen Preisen handelt es sich um eine unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Händlerpreise können variieren.

*Je nach Produktart unterscheiden sich die Einflussfaktoren.
Je nach Produkt gibt es ganz spezifische Eigenschaften, die mit abgefragt werden.

Kommentare der Hebammen-Tester/Innen

Das könnte dich auch interessieren